Rollstuhlverladung mit Schwenkmodul – seitlich auf Fahrerseite – System Rausch

Die elektrische Rollstuhlverladehilfe für die Verladung des Rollstuhls seitlich hinter dem Fahrersitz ermöglicht dem Aktivfahrer ohne Mühe den eigenen Rollstuhl selbst zu Be– und Entladen.

In Kombination mit dem Einbau eines Schwenk- bzw. Drehsitzes wird dem Fahrer mit einer körperlichen Beeinträchtigung der selbstständige Ein- und Ausstieg sowie die selbstständige Verstauung des Rollstuhls ermöglicht. Dies gewährleistet dem Aktivfahrer selbständige Mobilität.

Hierzu wird von uns die linke Tür hinter der Fahrertür zu einer Schiebetür umgerüstet. Dies ist möglich, indem an der Originaltür ihres Fahrzeugs eine Schwenkmechanik angebracht wird. Dank dieser Schwenkmechanik kann die Tür automatisch geöffnet werden und ihre Mobilitätshilfe schnell und leicht per Fernbedienung Be- und Entladen werden. Zusätzlich gibt es unter dem Lenkrad einen fest eingebauten Schalter mit denselben Funktionen.

Die seitliche Verladung ermöglicht es dem Fahrer selbstständig vom Rollstuhl in den Autositz zu wechseln und nach der Fahrt auch selbstständig das Fahrzeug wieder zu verlassen. Dank der modernen Antriebseinheit dauert dieser Vorgang nur wenige Sekunden. Der Einbau des Verladesystems eignet sich für nahezu alle Fahrzeuge mit 4 Türen.

 

 

Kurzinformation:

  • Geeignet für Aktivfahrer/ Selbstfahrer
  • Geeignet für Fahrzeuge mit 4 Türen
  • Steuerung über Funkfernbedienung
  • Die Zentralverriegelung, Seitenaufprallschutz bleiben erhalten
  • Fahrzeugumbau äußerlich nicht sichtbar
  • Notbedienung auch ohne Strom möglich